Zum Inhalt springen

Was ist Matplotlib?

  • Python

Matplotlib ist eine Datenvisualisierungsbibliothek für Python, mit der sich statische, interaktive und publikationsreife Diagramme erstellen lassen. Sie wurde 2003 von John Hunter entwickelt und wird heute von einer großen Gemeinschaft von Entwicklern gepflegt. Matplotlib bietet eine breite Palette von Visualisierungstools, darunter Liniendiagramme, Streudiagramme, Balkendiagramme, Histogramme und vieles mehr.

Was ist Matplotlib?

Matplotlib ist eine beliebte Python-Bibliothek für die Datenvisualisierung. Sie wurde für die Erstellung statischer 2D-Visualisierungen entwickelt und wird häufig für wissenschaftliche Berechnungen und Datenanalysen verwendet.

Die Bibliothek bietet eine breite Palette von Visualisierungstypen, darunter Liniendiagramme, Streudiagramme, Histogramme, Balkendiagramme und mehr. Außerdem bietet es eine Reihe von Anpassungsoptionen, mit denen die Benutzer Farben, Schriftarten, Beschriftungen und andere visuelle Elemente anpassen können, um individuelle Visualisierungen zu erstellen.

Einer der Hauptvorteile von Matplotlib ist seine Benutzerfreundlichkeit. Es handelt sich um eine gut dokumentierte und weit verbreitete Bibliothek mit einer großen Gemeinschaft von Benutzern und Entwicklern, die im Laufe der Jahre zu ihrer Entwicklung beigetragen haben. Dies macht es einfach, Tutorials, Beispiele und Dokumentationen zu finden, die Ihnen den Einstieg in die Erstellung von Visualisierungen mit Matplotlib erleichtern.

Matplotlib ist außerdem sehr flexibel und anpassbar. Es bietet eine Reihe von Werkzeugen für die Erstellung von Visualisierungen, einschließlich objektorientierter und prozeduraler Schnittstellen, und es ist in hohem Maße erweiterbar, mit einer breiten Palette von Drittanbieter-Tools und Plugins zur Verfügung.

Welche Arten von Diagrammen können mit Matplotlib gezeichnet werden?

Es gibt verschiedene Arten von Diagrammen, die in Business Intelligence (BI) verwendet werden, um Daten darzustellen und den Benutzern bei der Visualisierung und Analyse von Informationen zu helfen. Hier sind einige der gängigsten Diagrammtypen:

  • Balkendiagramme: Balkendiagramme werden verwendet, um Daten über Kategorien oder Gruppen hinweg zu vergleichen und sind einer der häufigsten Diagrammtypen in BI. Obwohl sie Histogrammen sehr ähnlich sind, sollten sie nicht verwechselt werden.
  • Histogramme: Ein Histogramm ist eine Visualisierungsform aus dem Bereich der Statistik, die zur Darstellung von Häufigkeitsverteilungen verwendet wird. Dabei werden die Datenpunkte, die in eine bestimmte Gruppe fallen, gezählt und ihre Werte in einzelnen Balken dargestellt.
Histogramm oder Histogram
Histogramm mit Alter der Teilnehmer | Quelle: Autor
  • Liniendiagramme: Liniendiagramme werden zur Darstellung von Trends im Zeitverlauf verwendet und eignen sich zur Visualisierung von Datenänderungen über einen bestimmten Zeitraum.
  • Streudiagramme: Streudiagramme werden verwendet, um die Beziehung zwischen zwei Variablen darzustellen, und werden in der BI häufig verwendet, um Muster und Korrelationen zu erkennen.
The graph shows an example of a logistic regression in which the probability of purchasing a product is plotted on the y-axis and the age of the subjects is plotted on the x-axis.
Streudiagramm mit den Variablen “Produktkauf” und “Alter” | Quelle: Autor
  • Heatmaps: Heatmaps werden zur farblichen Darstellung von Daten verwendet und sind nützlich, um Muster und Trends in großen Datensätzen hervorzuheben.
  • Baumdiagramme: Baumdiagramme dienen zur Darstellung hierarchischer Daten und werden in der BI verwendet, um die Größe und Zusammensetzung verschiedener Datenkategorien zu zeigen.
  • Kreisdiagramme: Tortendiagramme werden zur Darstellung der Zusammensetzung von Daten verwendet und eignen sich zur Darstellung von Proportionen und Prozentsätzen.
  • Sankey-Diagramme: Sankey-Diagramme werden verwendet, um den Fluss von Daten oder Prozessen zu visualisieren, und sind nützlich, um komplexe Systeme und Prozesse zu verstehen.
  • Blasendiagramme: Blasendiagramme werden verwendet, um die Beziehung zwischen drei Variablen darzustellen. Sie werden häufig in der BI eingesetzt, um Muster und Korrelationen zu erkennen.

Dies sind nur einige Beispiele für die vielen Arten von Diagrammen, die in der Business Intelligence verwendet werden. Die Wahl des Diagrammtyps hängt von den zu analysierenden Daten, den Zielen der Analyse und den Präferenzen des Benutzers ab.

Was sind die Vorteile von Matplotlib?

Die weite Verbreitung des Tools hat viele Gründe. Die bekanntesten sind hier aufgeführt:

  • Flexibilität: Matplotlib ist eine hochflexible Bibliothek, die es den Benutzern ermöglicht, benutzerdefinierte Visualisierungen mit einem hohen Maß an Kontrolle über deren Aussehen und Funktionalität zu erstellen.
  • Große Gemeinschaft: Matplotlib hat eine große Gemeinschaft von Benutzern und Entwicklern, was bedeutet, dass sie gut dokumentiert ist und eine breite Palette von Tutorials, Beispielen und Ressourcen bietet.
  • Integration mit anderen Bibliotheken: Es lässt sich gut mit anderen beliebten Data-Science-Bibliotheken wie NumPy und Pandas integrieren, so dass es einfach ist, Diagramme aus in diesen Bibliotheken gespeicherten Daten zu erstellen.
  • Erweiterbarkeit: Matplotlib bietet eine leistungsstarke API für die Erstellung von benutzerdefinierten Diagrammen und Visualisierungen, so dass es einfach ist, die Funktionalität mit benutzerdefiniertem Code zu erweitern.

Was sind die Nachteile von Matplotlib?

Matplotlib ist ein leistungsfähiges Werkzeug für die Datenvisualisierung in Python, hat aber auch einige Nachteile, derer sich die Benutzer bewusst sein sollten. Ein potenzieller Nachteil ist, dass es eine steile Lernkurve haben kann, insbesondere für Benutzer, die neu in der Datenvisualisierung sind. Die Syntax und die umfangreichen Anpassungsoptionen können überwältigend sein, und es kann einige Zeit dauern, bis man sich mit der Bibliothek vertraut gemacht hat.

Ein weiterer potenzieller Nachteil ist, dass Matplotlib in erster Linie auf die Erstellung statischer 2D-Visualisierungen ausgerichtet ist, was seine Interaktivität im Vergleich zu anderen Datenvisualisierungsbibliotheken einschränkt. Es ist zwar möglich, einige interaktive Elemente zu erstellen, doch erfordert dies mehr Programmieraufwand und Anpassungen.

Darüber hinaus kann die Erstellung visuell ansprechender Visualisierungen in Matplotlib eine Herausforderung sein, da das Standard-Styling zu Visualisierungen führen kann, die ästhetisch nicht ansprechend oder schwer zu lesen sind. Die begrenzte 3D-Unterstützung kann auch ein Nachteil für Benutzer sein, die komplexere Visualisierungen erstellen müssen.

Schließlich kann die Leistung von Matplotlib bei der Arbeit mit großen Datensätzen oder der Erstellung komplexer Visualisierungen langsam sein. Dies kann ein Nachteil für Benutzer sein, die Visualisierungen schnell erstellen müssen.

Insgesamt ist Matplotlib zwar ein weit verbreitetes und leistungsfähiges Werkzeug zur Datenvisualisierung, aber die Benutzer sollten sich seiner potenziellen Nachteile bewusst sein, darunter die steile Lernkurve, die begrenzte Interaktivität, die visuelle Ästhetik, die begrenzte 3D-Unterstützung und die langsame Leistung bei der Arbeit mit großen Datensätzen.

Was sind die Unterschiede zwischen Plotly und Matplotlib?

Plotly und Matplotlib sind beides beliebte Python-Bibliotheken, die für die Datenvisualisierung verwendet werden, aber sie haben einige wichtige Unterschiede:

  • Visualisierungstypen: Matplotlib ist in erster Linie auf statische 2D-Darstellungen ausgerichtet, während Plotly ein breiteres Spektrum an Visualisierungsarten bietet, darunter 3D-Darstellungen, interaktive Diagramme und Dashboards.
  • Interaktivität: Plotly wurde entwickelt, um interaktive Visualisierungen zu erstellen, die es den Benutzern ermöglichen, Daten detaillierter zu untersuchen, während Matplotlib in erster Linie für die Erstellung statischer Visualisierungen verwendet wird.
  • Benutzerfreundlichkeit: Plotly wird im Allgemeinen als einfacher zu verwenden angesehen als Matplotlib, insbesondere wenn es um die Erstellung interaktiver Visualisierungen geht. Dies liegt daran, dass Plotly vorgefertigte Vorlagen und Komponenten bietet, die leicht angepasst und kombiniert werden können, um komplexe Visualisierungen zu erstellen, während Matplotlib mehr Programmieraufwand erfordert, um ähnliche Visualisierungen zu erstellen.
  • Integration: Matplotlib ist stärker mit anderen Python-Bibliotheken und -Werkzeugen integriert, während Plotly nur begrenzte Integrationsmöglichkeiten bietet. Matplotlib wird häufig in wissenschaftlichen Arbeitsabläufen eingesetzt, während Plotly häufig für Webanwendungen und Data Science Dashboards verwendet wird.
  • Lizenzierung: Matplotlib ist quelloffen und kann kostenlos genutzt werden, während Plotly sowohl quelloffene als auch kommerzielle Lizenzoptionen bietet.

Insgesamt sind sowohl Plotly als auch Matplotlib leistungsstarke Werkzeuge für die Datenvisualisierung, aber sie haben unterschiedliche Stärken und Anwendungsfälle. Die Bibliothek eignet sich gut für die Erstellung statischer 2D-Diagramme, während Plotly besser für die Erstellung interaktiver Visualisierungen und Webanwendungen geeignet ist.

Wie erstellt man einfache Diagramme in Matplotlib?

Python ist eine beliebte Programmiersprache für die Datenvisualisierung. Um ein Tortendiagramm in Python zu zeichnen, können wir die Matplotlib-Bibliothek verwenden. Hier ist ein Beispielcode, der ein einfaches Tortendiagramm erstellt:

In diesem Code importieren wir zunächst die Bibliothek matplotlib.pyplot. Dann definieren wir die Beschriftungen für unsere Kategorien und die Größen der einzelnen Kategorien. Wir erstellen ein Subplot-Objekt und verwenden dann die pie-Funktion, um das Kreisdiagramm zu erstellen. Das Argument labels gibt die Beschriftungen für jedes Stück des Kuchens an, während das Argument sizes die Größe jedes Stücks angibt.

Was sind die Anwendungen von Matplotlib?

Matplotlib ist eine leistungsstarke und weit verbreitete Plot-Bibliothek in der wissenschaftlichen und Datenanalyse-Community. Sie wird in verschiedenen Bereichen wie Finanzen, Technik, Biologie und mehr eingesetzt. Hier sind einige Beispiele für den Einsatz in realen Anwendungen:

  • Datenvisualisierung: Matplotlib wird verwendet, um visuelle Darstellungen von Daten in einer Vielzahl von Formaten zu erstellen, wie z. B. Liniendiagramme, Balkendiagramme, Streudiagramme und mehr. Es ermöglicht Analysten, komplexe Datensätze visuell zu erforschen und effektiv zu kommunizieren.
  • Maschinelles Lernen: Die Bibliothek wird auch zur Visualisierung der Ergebnisse von Algorithmen des maschinellen Lernens, wie z. B. Clustering und Klassifizierung, verwendet. So können Datenwissenschaftler Einblicke in die Genauigkeit und Leistung ihrer Modelle gewinnen.
  • Finanzanalyse: Matplotlib wird in der Finanzbranche zur Visualisierung von Aktienkursen, Handelsvolumen und anderen Finanzdaten verwendet. Dies hilft Händlern und Analysten, Trends und Muster in den Daten zu erkennen.
  • Bildverarbeitung: Sie wird verwendet, um Bilder zu visualisieren, wie z. B. Heatmaps und Konturdiagramme. Dies ist besonders nützlich in Bereichen wie der medizinischen Bildgebung und der Computer Vision.
  • Web-Entwicklung: Matplotlib kann verwendet werden, um statische oder interaktive Visualisierungen zu erstellen, die in Webanwendungen integriert werden können. Dies kann dazu beitragen, Daten für ein breiteres Publikum zugänglicher und ansprechender zu machen.

Insgesamt ist Matplotlib ein vielseitiges Werkzeug, mit dem sich eine breite Palette von Visualisierungen erstellen lässt, was es zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Werkzeugkastens eines jeden Datenanalysten oder Wissenschaftlers macht.

Das solltest Du mitnehmen

  • Matplotlib ist eine weit verbreitete Datenvisualisierungsbibliothek in der wissenschaftlichen und Datenanalyse-Gemeinschaft.
  • Sie bietet eine große Auswahl an anpassbaren Diagrammen, darunter Linien-, Balken-, Streu- und Histogrammdiagramme und vieles mehr.
  • Dank ihrer Vielseitigkeit eignet sich Matplotlib für eine Reihe von Aufgaben, von der explorativen Datenanalyse bis hin zu fertigen Grafiken in Publikationsqualität.
  • Matplotlib kann mit mehreren Programmiersprachen verwendet werden, darunter Python, MATLAB und Julia.
  • Die Integration mit NumPy und Pandas ermöglicht die einfache Visualisierung von Arrays und Dataframes.
  • Die große und aktive Benutzergemeinschaft von Matplotlib sorgt dafür, dass die Software regelmäßig mit Fehlerkorrekturen und neuen Funktionen aktualisiert wird.
  • Matplotlib ist quelloffen und kostenlos und damit für alle Benutzer zugänglich.
  • Die umfangreiche Dokumentation und die benutzerfreundliche Oberfläche der Bibliothek erleichtern Anfängern den Einstieg in die Datenvisualisierung.
Seaborn

Was ist Seaborn?

Verbessern Sie Ihre Datenvisualisierung mit Seaborn: Entfesseln Sie die Kraft aufschlussreicher Diagramme. Entdecken Sie Seaborn jetzt!

Recursion / Rekursion

Was ist die Rekursion?

Entfesseln Sie die Rekursion in der Programmierung. Erfahren Sie, wie sie funktioniert, Beispiele für Algorithmen und die Umsetzung in Python.

PyTorch

Was ist PyTorch?

Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit von PyTorch für Deep Learning. Lernen Sie, wie man mit dem Python-Framework neuronale Netze trainiert.

Töpferkurs in Anlehnung an Keras

Was ist Keras?

Beherrschen Sie Deep Learning mit Keras. Entdecken Sie, wie Sie mit dieser Python-Bibliothek neuronale Netze trainieren können.

Board mit einem Graphen in Anlehnung an Tensorboard

Was ist TensorBoard?

Verbessern Sie Ihr Deep Learning mit TensorBoard: Visualisieren, analysieren und überwachen Sie Ihre Modelle in Echtzeit.

Laptop in Anlehnung an Git

Was ist Git?

Erfahren Sie mehr über Git in der Softwareentwicklung mit unserem Leitfaden. Finden Sie heraus, wie Git effiziente Versionskontrolle ermöglicht.

Andere Beiträge zum Thema Matplotlib

Die offizielle Website findest Du hier.

Das Logo zeigt einen weißen Hintergrund den Namen "Data Basecamp" mit blauer Schrift. Im rechten unteren Eck wird eine Bergsilhouette in Blau gezeigt.

Verpass keine neuen Beiträge!

Wir versenden keinen Spam! Lies die Details gerne in unserer Datenschutzrichtlinie nach.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner