Zum Inhalt springen

Was ist ein Kreisdiagramm?

  • Daten

Kreisdiagramme sind ein beliebtes Mittel zur Visualisierung von Daten in einem kreisförmigen Format. Sie werden häufig in der Wirtschaft, in der Statistik und in der wissenschaftlichen Forschung verwendet, um komplexe Informationen auf einfache, leicht verständliche Weise zu vermitteln. In diesem Artikel werden wir die Grundlagen von Kreisdiagrammen untersuchen, einschließlich der Frage, wie sie zu interpretieren sind, wann sie verwendet werden und wie man sie in Python zeichnen kann.

Was ist ein Kreisdiagramm?

Ein Kreisdiagramm, oder auch Tortendiagramm genannt, ist ein kreisförmiges Diagramm, das in Scheiben unterteilt ist, um den Anteil jeder Kategorie in einem Datensatz darzustellen. Die Größe der einzelnen Scheiben ist proportional zu der Menge, die sie darstellen. Kreisdiagramme werden in der Regel zur Darstellung von kategorialen Daten mit relativ wenigen Kategorien verwendet, da zu viele Kategorien die Lesbarkeit des Diagramms erschweren können.

Wie interpretiert man ein Tortendiagramm?

Ein Tortendiagramm ist ein beliebtes Verfahren zur Datenvisualisierung, bei dem die Daten durch Scheiben oder Keile eines Kreises visuell dargestellt werden. Jede Scheibe im Diagramm stellt eine Kategorie oder einen Teil des Ganzen dar, wobei die Größe der Scheibe proportional zu dem entsprechenden Datenwert ist.

Der Hauptzweck eines Kreisdiagramms besteht darin, die Verteilung oder Zusammensetzung eines Datensatzes darzustellen. Der Kreis stellt den gesamten Datensatz dar, und jedes Teilstück steht für eine bestimmte Kategorie oder einen Datenpunkt innerhalb dieses Datensatzes. Die Größe jeder Scheibe wird durch den proportionalen Wert bestimmt, den sie darstellt.

Der Winkel jedes Stücks wird auf der Grundlage seines Wertes im Verhältnis zum Gesamtwert des Datensatzes berechnet. Auf diese Weise kann der Betrachter schnell den relativen Beitrag oder die Bedeutung jeder Kategorie oder jedes Datenpunktes erkennen. Je größer der Ausschnitt ist, desto größer ist seine Bedeutung im Verhältnis zu den anderen.

Farben und Beschriftungen werden verwendet, um das Diagramm verständlicher zu machen. Jedem Slice wird eine andere Farbe zugewiesen, um sie optisch zu unterscheiden und leichter zu differenzieren. In der Regel wird jeder Slice mit einem Etikett versehen, das die Kategorie oder den Wert angibt, für den er steht. Diese Beschriftungen können zusätzlichen Kontext liefern und bei der Interpretation der Daten helfen.

Kreisdiagramme eignen sich besonders für die Darstellung von kategorischen Daten mit einer geringen Anzahl von Kategorien. Sie heben die Verteilung oder Proportionalität der Daten hervor und erleichtern es dem Betrachter, die allgemeinen Muster oder Trends auf einen Blick zu erfassen. Es ist jedoch zu beachten, dass Tortendiagramme für die Darstellung großer Datenmengen oder von Datensätzen mit zu vielen Kategorien nicht geeignet sind, da dies zu einer unübersichtlichen Darstellung und schlechteren Lesbarkeit führen kann.

In welchen Anwendungen werden Kreisdiagramme verwendet?

Kreisdiagramme sind vielseitig und können in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Einige gängige Anwendungen sind:

  • Unternehmen: Kuchendiagramme können zur Darstellung von Marktanteilen, Umsatzaufteilung und Ausgaben verwendet werden.
  • Bildung: Dieser Diagrammtyp kann verwendet werden, um die Verteilung von Noten oder die Aufschlüsselung der demografischen Daten von Schülern darzustellen.
  • Gesundheitswesen: Kreisdiagramme können verwendet werden, um die Prävalenz von Krankheiten oder die Verteilung der demografischen Merkmale von Patienten darzustellen.
  • Finanzen: Sie können verwendet werden, um die Verteilung von Investitionen, die Verteilung von Vermögenswerten oder die Aufschlüsselung von Ausgaben zu zeigen.
  • Marketing: Dieser Diagrammtyp kann verwendet werden, um die Ergebnisse einer Kundenumfrage oder die Aufschlüsselung der demografischen Daten von Kunden darzustellen.
  • Forschung: Kreisdiagramme können verwendet werden, um die Verteilung von Daten innerhalb einer Stichprobe oder den Anteil der Antworten auf eine Umfragefrage darzustellen.

Insgesamt sind Kreisdiagramme immer dann nützlich, wenn Sie kategoriale Daten mit relativ wenigen Kategorien anzeigen müssen. Richtig eingesetzt, können sie ein wirksames Instrument sein, um Unterschiede zwischen Kategorien hervorzuheben und verschiedene Kategorien miteinander zu vergleichen.

Wie kann man ein Kreisdiagramm in Matplotlib erstellen?

Python ist eine beliebte Programmiersprache für die Datenvisualisierung. Um ein Kreisdiagramm in Python zu zeichnen, können wir die matplotlib Bibliothek verwenden. Hier ist ein Beispielcode, der ein einfaches Kreisdiagramm erstellt:

In diesem Code importieren wir zunächst die Bibliothek matplotlib.pyplot. Dann definieren wir die Beschriftungen für unsere Kategorien und die Größen der einzelnen Kategorien. Wir erstellen ein subplot-Objekt und verwenden dann die pie-Funktion, um das Kreisdiagramm zu erstellen. Das Argument labels gibt die Beschriftungen für jedes Stück des Kuchens an, während das Argument sizes die Größe jedes Stücks angibt. Das Argument autopct gibt das Format für die Prozentwerte an, die auf jeder Scheibe angezeigt werden. Schließlich stellen wir mit der Achsenfunktion sicher, dass das Tortendiagramm kreisförmig ist, und verwenden dann die Funktion show, um das Diagramm anzuzeigen.

Gibt es weitere fortgeschrittene Aufrufe für die Arbeit mit Kreisdiagrammen in Matplotlib?

Sicherlich! Hier ist ein Abschnitt über fortgeschrittene Aufrufe in Matplotlib, die verwendet werden können, um Deine Kreisdiagramme zu verbessern:

  • Explode Slices: Du kannst bestimmte Teile des Kreisdiagramms hervorheben, indem Du sie „explodieren“ lässt. Gebe dazu eine Liste von Werten an, die das Ausmaß der Trennung angeben:
  • Individuelle Farben: Matplotlib erlaubt es Dir, die Farben der Kreisdiagrammscheiben anzupassen. Du kannst eine Liste von Farben an den Parameter colors übergeben:
  • Schatten und Anfangswinkel: Du kannst dem Kreisdiagramm einen Schatteneffekt hinzufügen, indem Du den Parameter shadow auf true setzt. Außerdem kannst Du den Startwinkel der ersten Scheibe mit dem Parameter startangle festlegen:
  • Donut Diagramm: Du kannst ein Donut-Diagramm erstellen, indem Du den Parameter wedgeprops so einstellst, dass ein innerer Kreis entsteht. Dies kann durch die Bereitstellung eines Python Dictionaries mit den gewünschten Eigenschaften erreicht werden:
  • Hinzufügen von Annotationen: Du kannst dem Kreisdiagramm Textanmerkungen hinzufügen, um zusätzliche Informationen bereitzustellen. Verwende den Parameter textprops, um Texteigenschaften wie Schriftgröße, Farbe und Stil anzugeben:

Durch die Verwendung dieser erweiterten Aufrufe in Matplotlib kannst Du Dein Diagramm anpassen und verbessern, um Deine Daten effektiv darzustellen und zu kommunizieren. Experimentiere mit diesen Optionen, um visuell ansprechende und informative Visualisierungen zu erstellen.

Welche Arten von Diagrammen werden in Business Intelligence-Anwendungen verwendet?

Es gibt verschiedene Arten von Diagrammen, die im Business Intelligence (BI) verwendet werden, um Daten darzustellen und Benutzern bei der Visualisierung und Analyse von Informationen zu helfen. Hier sind einige der gängigsten Diagrammtypen:

  • Balkendiagramme: Balkendiagramme werden verwendet, um Daten über Kategorien oder Gruppen hinweg zu vergleichen, und sind einer der häufigsten Diagrammtypen in BI. Obwohl sie Histogrammen sehr ähnlich sind, sollten sie nicht verwechselt werden.
  • Histogramme: Ein Histogramm ist eine Visualisierungsform aus dem Bereich der Statistik, die zur Darstellung von Häufigkeitsverteilungen verwendet wird. Dabei werden die Datenpunkte, die in eine bestimmte Gruppe fallen, gezählt und ihre Werte in einzelnen Balken dargestellt.
Histogramm oder Histogram
Beispiel eines Histogramms | Quelle: Autor
  • Liniendiagramme: Liniendiagramme werden zur Darstellung von Trends im Zeitverlauf verwendet und eignen sich zur Visualisierung von Datenänderungen über einen bestimmten Zeitraum.
  • Streudiagramme: Streudiagramme werden verwendet, um die Beziehung zwischen zwei Variablen darzustellen, und werden in der BI häufig verwendet, um Muster und Korrelationen zu erkennen.
  • Heatmaps: Heatmaps werden zur farblichen Darstellung von Daten verwendet und sind nützlich, um Muster und Trends in großen Datensätzen hervorzuheben.
  • Baumdiagramme: Baumdiagramme dienen zur Darstellung hierarchischer Daten und werden in der BI verwendet, um die Größe und Zusammensetzung verschiedener Datenkategorien zu zeigen.
  • Kreisdiagramme: Tortendiagramme werden zur Darstellung der Zusammensetzung von Daten verwendet und eignen sich zur Darstellung von Proportionen und Prozentsätzen.
  • Sankey-Diagramme: Sankey-Diagramme werden verwendet, um den Fluss von Daten oder Prozessen zu visualisieren und sind nützlich, um komplexe Systeme und Prozesse zu verstehen.
  • Blasendiagramme: Blasendiagramme werden verwendet, um die Beziehung zwischen drei Variablen darzustellen, und werden häufig in der BI eingesetzt, um Muster und Korrelationen zu erkennen.

Dies sind nur einige Beispiele für die vielen Arten von Diagrammen, die in der Business Intelligence verwendet werden. Die Wahl des Diagrammtyps hängt von den zu analysierenden Daten, den Zielen der Analyse und den Vorlieben des Benutzers ab.

Was sind die Grenzen von Kreisdiagrammen?

Tortendiagramme sind aufgrund ihrer Einfachheit und ihrer Fähigkeit, relative Proportionen zu vermitteln, eine beliebte Wahl zur Visualisierung von Daten. Wie jede Technik zur Datenvisualisierung haben Kreisdiagramme jedoch Grenzen, die berücksichtigt werden sollten. Das Verständnis dieser Einschränkungen ist wichtig, um fundierte Entscheidungen bei der Auswahl des geeigneten Diagrammtyps für Ihre Daten zu treffen. In diesem Abschnitt werden wir die Grenzen von Kreisdiagrammen untersuchen und wichtige Überlegungen erörtern, die bei ihrer Verwendung beachtet werden sollten. Wenn Du diese Einschränkungen verstehst, kannst Du sicherstellen, dass die Visualisierungen Deine Dateneinblicke genau und effektiv vermitteln.

Hier findest Du einen Abschnitt über die Einschränkungen und Überlegungen zu Kreisdiagrammen:

  1. Begrenzter Datenvergleich: Kreisdiagramme eignen sich am besten für die Darstellung von Daten mit wenigen Kategorien. Wenn Du zu viele Kategorien hast, kann das Diagramm unübersichtlich und schwer zu interpretieren werden. Es kann schwierig sein, genaue Vergleiche zwischen kleineren Abschnitten anzustellen.
  2. Schwierigkeit beim Vergleich von Slices: Es kann schwierig sein, die Größen der verschiedenen Scheiben im Diagramm genau zu vergleichen. Unsere visuelle Wahrnehmung kann Schwierigkeiten haben, Unterschiede in Winkeln und Flächen wahrzunehmen, was zu Fehlinterpretationen führen kann.
  3. Irreführende Darstellungen: Die Verwendung von 3D-Effekten, Schatten oder explodierten Scheiben in Kreisdiagrammen kann die visuelle Wahrnehmung der Daten verzerren. Diese Verschönerungen können es schwierig machen, die relativen Proportionen der Kategorien genau zu interpretieren.
  4. Anordnung der Daten: Die Reihenfolge der Kategorien in einem Kreisdiagramm hat keine inhärente Bedeutung. Eine Umstellung der Reihenfolge kann zu unterschiedlichen visuellen Darstellungen führen, die möglicherweise die Interpretation der Daten beeinflussen.
  5. Begrenzte Datenbeschriftungen: Du kannst Datenbeschriftungen innerhalb der Scheiben unterbringen, aber es wird schwierig, längere Beschriftungen oder mehrere Textzeilen unterzubringen. Diese Einschränkung kann es schwieriger machen, detaillierte Informationen für jede Kategorie bereitzustellen.
  6. Alternative Darstellungen: Je nach Art der Daten und der Botschaft, die Du vermitteln möchtest, können alternative Diagrammtypen wie Balkendiagramme oder gestapelte Balkendiagramme klarere und effektivere Darstellungen liefern.
  7. Überlegungen zur Zugänglichkeit: Kreisdiagramme sind für Personen mit Sehbehinderungen oder Farbenblindheit möglicherweise nicht geeignet. Stelle sicher, dass Du alternativen Text zur Verfügung stellst oder erwäge die Verwendung alternativer Visualisierungen, um die Daten für ein breiteres Publikum zugänglich zu machen.

Auch wenn Kreisdiagramme in bestimmten Szenarien nützlich sein können, ist es wichtig, sich ihrer Grenzen bewusst zu sein und bei Bedarf alternative Diagrammtypen in Betracht zu ziehen. Bemühe Dich stets um die Auswahl der am besten geeigneten Visualisierung, die Deine Daten effektiv darstellt und eine klare Kommunikation ermöglicht.

Das solltest Du mitnehmen

  • Tortendiagramme sind ein häufig verwendetes Visualisierungsinstrument zur Darstellung von relativen Proportionen oder Prozentsätzen.
  • Sie bieten eine schnelle und intuitive Möglichkeit, die Verteilung von Kategorien in einem Datensatz zu verstehen.
  • Tortendiagramme können eine einzelne dominante Kategorie hervorheben oder einige unterschiedliche Kategorien vergleichen.
  • Bei Kreisdiagrammen gibt es jedoch Einschränkungen und Überlegungen, die beachtet werden müssen, z. B. die begrenzte Länge der Beschriftungen oder die fehlende Reihenfolge in den Daten.
  • Wenn Du diese Einschränkungen kennst und bei der Gestaltung berücksichtigst, kannst Du Kreisdiagramme erstellen, die Deine Dateneinblicke effektiv vermitteln.
Time Series Data / Zeitreihendaten

Was sind Zeitreihendaten?

Gewinnen Sie mithilfe von Analyse- und Prognosetechniken Erkenntnisse aus Zeitreihendaten. Entdecken Sie Trends und Muster!

Balkendiagramm / Bar Chart

Was ist ein Balkendiagramm?

Entdecken Balkendiagramme bei der Datenvisualisierung. Lernen Sie, wie man sie für aufschlussreiche Datenanalyse erstellt und anpasst.

Liniendiagramm / Line Chart

Was ist ein Liniendiagramm?

Meistern Sie die Kunst der Liniendiagramme: Lernen Sie in unserem Leitfaden, wie Sie Trends und Muster visualisieren können.

Data Preprocessing

Was ist Data Preprocessing?

Optimieren Sie Ihre Datenanalyse mit effektivem Data Preprocessing. Lernen Sie das Wesentliche in unserem Leitfaden zur Datenvorverarbeitung.

Fuzzy Logik / Fuzzy Logic

Was ist die Fuzzy Logic?

Entdecken Sie die Leistungsfähigkeit der Fuzzy Logic in Technik und KI. Erfahren Sie, wie sie funktioniert und welche Vor- und Nachteile sie hat.

Swagger UI

Was ist Swagger UI?

Erlernen Sie die API-Dokumentation mit Swagger UI. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Dokumentation für eine gute Benutzerfreundlichkeit anpassen.

Andere Beiträge zum Thema Kreisdiagramm

Einen ausführlichen Artikel über Kreisdiagramme in Matplotlib findest Du hier.

Das Logo zeigt einen weißen Hintergrund den Namen "Data Basecamp" mit blauer Schrift. Im rechten unteren Eck wird eine Bergsilhouette in Blau gezeigt.

Verpass keine neuen Beiträge!

Wir versenden keinen Spam! Lies die Details gerne in unserer Datenschutzrichtlinie nach.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner