Zum Inhalt springen

Was ist Microsoft Power BI?

  • Daten

Power BI und Tableau sind zwei der beliebtesten Datenvisualisierungstools auf dem heutigen Markt. Beide Plattformen bieten leistungsstarke Analysefunktionen, mit denen die Benutzer Rohdaten in verwertbare Erkenntnisse umwandeln können. Wenn es jedoch darum geht, sich für eine der beiden Plattformen zu entscheiden, kann es schwierig sein, zu entscheiden, welche die bessere Wahl ist. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf Power BI und seine Vor- und Nachteile sowie auf den Vergleich mit Tableau.

Was ist Power BI?

Power BI ist ein von Microsoft entwickeltes Business-Intelligence-Tool, das interaktive Visualisierungen und Business-Intelligence-Funktionen mit einer einfach zu bedienenden und verständlichen Oberfläche bietet. Es kann mit verschiedenen Datenquellen verbunden werden, darunter Excel-Tabellen, Cloud-basierte und lokale Datenbanken, und es kann Daten umwandeln und bereinigen, damit die Benutzer fundierte Entscheidungen treffen können. Es ermöglicht die Datenexploration und -zusammenarbeit, so dass Teams zusammenarbeiten und Daten in Echtzeit austauschen können.

Screenshot der verschiedenen Benutzeroberflächen | Quelle: Microsoft

Was sind die Funktionalitäten von Power BI?

Power BI bietet eine Reihe von Funktionen, mit denen Benutzer Rohdaten in interaktive Grafiken und Dashboards umwandeln können. Einige der bemerkenswertesten Funktionen sind:

  • Datenvisualisierung: Es bietet eine Reihe von Datenvisualisierungstools, darunter Diagramme, Tabellen und Karten. Benutzer können benutzerdefinierte Visualisierungen erstellen oder aus einer breiten Palette von vorgefertigten Visualisierungen wählen.
  • Datenumwandlung: Power BI kann Daten umwandeln und bereinigen, damit die Benutzer fundierte Entscheidungen treffen können. Es kann komplexe Datensätze verarbeiten und bietet Datenmodellierungstools, mit denen Benutzer ihre Daten strukturieren können.
  • Datenexploration: Es bietet eine Reihe von Datenexplorationswerkzeugen, darunter Filter, Slicer und andere Formen zur Untersuchung von Datensätzen.

Welches sind die verschiedenen Komponenten des Tools?

Power BI ist eine Suite von Geschäftsanalysetools, mit denen Benutzer Daten analysieren und Erkenntnisse weitergeben können. Die wichtigsten Komponenten sind:

  • Desktop: Dies ist eine Windows-Anwendung, mit der Berichte und Visualisierungen erstellt, Verbindungen zu verschiedenen Datenquellen hergestellt und Datenmodelle entworfen werden können.
  • Service: Hierbei handelt es sich um einen Cloud-basierten Service, der es den Nutzern ermöglicht, die in Power BI Desktop erstellten Berichte und Dashboards zu veröffentlichen, zu teilen und gemeinsam zu nutzen. Er bietet außerdem zusätzliche Funktionen wie Datenaktualisierung, gemeinsame Nutzung und Zusammenarbeit sowie natürlichsprachliche Fragen und Antworten.
  • Mobile: Hierbei handelt es sich um eine mobile App, die für iOS-, Android- und Windows-Geräte verfügbar ist und es den Benutzern ermöglicht, Power BI-Berichte und -Dashboards unterwegs anzuzeigen und mit ihnen zu interagieren.
  • Gateway: Hierbei handelt es sich um ein lokales Daten-Gateway, mit dem Benutzer eine sichere Verbindung zu lokalen Datenquellen herstellen und Daten in der Cloud aktualisieren können.
  • Berichtsserver: Hierbei handelt es sich um eine lokale Berichtslösung für Unternehmen, die ihre Berichte und Dashboards lieber auf ihren eigenen Servern als in der Cloud hosten möchten.

Insgesamt bietet Power BI eine Reihe von Komponenten, mit denen Benutzer Berichte und Dashboards unter Verwendung einer Vielzahl von Datenquellen und Plattformen erstellen, gemeinsam nutzen und zusammenarbeiten können.

Welche Vorteile bietet Power BI?

Power BI hat sich bereits in vielen Unternehmen und Organisationen als Business-Analytics-Tool etabliert. Das liegt unter anderem an den zahlreichen Vorteilen, die sein Einsatz mit sich bringt:

  • Benutzerfreundliches Interface: Power BI verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche und ist sowohl für Anfänger als auch für Experten leicht zu bedienen. Es bietet Drag-and-Drop-Funktionen, was bedeutet, dass Sie keine Kenntnisse in der Programmierung benötigen, um komplexe Berichte zu erstellen.
  • Integration mit anderen Microsoft-Produkten: Es lässt sich gut mit anderen Microsoft-Produkten wie Excel, SharePoint und Teams integrieren. Diese Integration ermöglicht es den Nutzern, Daten aus verschiedenen Quellen einfach zu importieren und mit vertrauten Tools zu arbeiten, die sie vielleicht schon kennen. Darüber hinaus ist die Benutzeroberfläche vielen Nutzern anderer Microsoft Office-Produkte bereits vertraut, so dass sie sich schnell einarbeiten können.
  • Kollaboration in Echtzeit: Mit den Microsoft-Tools können Benutzer in Echtzeit zusammenarbeiten, d.h. Teams können gleichzeitig an denselben Daten arbeiten. Es ist ideal für die Zusammenarbeit, da es die gemeinsame Nutzung und Veröffentlichung von Dashboards unterstützt.
  • Benutzerdefinierte Visualisierungen: Es gibt eine große Auswahl an benutzerdefinierten Grafiken, mit denen die Benutzer ihre Berichte und Dashboards an ihre Bedürfnisse anpassen können. Zu den benutzerdefinierten Darstellungen gehören Diagramme, Karten und andere grafische Darstellungen, die den Benutzern helfen, ihre Daten besser zu verstehen.
  • Mobilfreundlich: Power BI ist für den Einsatz auf mobilen Geräten konzipiert, und die Benutzer können jederzeit auf ihre Daten zugreifen. Diese Funktion erleichtert die Arbeit von Teams, die von unterwegs oder aus der Ferne arbeiten.

Was sind die Nachteile von Power BI?

Natürlich gibt es auch Aspekte, die vor dem Einsatz von Power BI abgewogen werden sollten und die das Tool für einige Anwendungen ungeeignet machen können:

  • Begrenzte Anpassungsmöglichkeiten: Obwohl Power BI eine große Auswahl an benutzerdefinierten Grafiken bietet, sind die Anpassungsmöglichkeiten im Vergleich zu Tableau begrenzt. Dies bedeutet, dass Benutzer möglicherweise nicht in der Lage sind, einen Bericht oder ein Dashboard genau nach ihren Wünschen zu erstellen.
  • Steile Lernkurve: Das Microsoft-Tool ist zwar einfach zu bedienen, hat aber eine steile Lernkurve für komplexere Berichte und Datenquellen. Es kann sein, dass die Benutzer einige Zeit benötigen, um das Tool und seine verschiedenen Funktionen zu erlernen.
  • Begrenzte Konnektivität: Die Konnektivität von Power BI ist begrenzt, insbesondere im Vergleich zu Tableau. Es kann nicht mit so vielen Datenquellen verbunden werden wie Tableau, und die Benutzer müssen möglicherweise Konnektoren von Drittanbietern verwenden, um auf bestimmte Datenquellen zuzugreifen.
  • Begrenzte Skalierbarkeit: Power BI ist nicht so skalierbar wie Tableau und daher möglicherweise nicht die beste Wahl für Unternehmen mit großen Datenmengen. Es hat Einschränkungen in Bezug auf die Datenverarbeitung und ist möglicherweise nicht in der Lage, große Datensätze zu verarbeiten.

Wie viel kostet die Nutzung des Tools?

Power BI bietet verschiedene Preismodelle für unterschiedliche Bedürfnisse und Budgets, von einer kostenlosen Version bis hin zu Plänen auf Unternehmensebene. Die wichtigsten Preismodelle sind wie folgt:

  • Kostenlos: Dies ist eine kostenlose Version von Power BI, mit der Benutzer grundlegende Berichte und Visualisierungen mit begrenzten Datenquellen erstellen können. Sie verfügt außerdem über eine begrenzte Anzahl von Datenspeicher- und Datenaktualisierungsoptionen.
  • Pro: Hierbei handelt es sich um einen monatlichen Abonnementplan, der im Vergleich zur kostenlosen Version erweiterte Funktionen und Möglichkeiten bietet. Benutzer können Berichte und Dashboards erstellen und mit anderen teilen, in Echtzeit zusammenarbeiten und auf mehr Datenquellen zugreifen. Außerdem bietet es mehr Datenspeicher und häufigere Datenaktualisierungsoptionen. Dieses Paket ist in den allgemeinen Microsoft 365 Pro-Abonnements enthalten, die auch Zugriff auf die Standard-Microsoft-Office-Tools wie Excel, Word und PowerPoint gewähren.
  • Premium: Dies ist ein Premium-Abonnementplan, der sich an Benutzer auf Unternehmensebene richtet. Es bietet alle Funktionen von Power BI Pro sowie zusätzliche Funktionen wie unbegrenzten Datenspeicher, höhere Datenaktualisierungsraten und erweiterte Sicherheits- und Compliance-Funktionen. Power BI Premium bietet außerdem die Möglichkeit, Berichte und Dashboards für externe Benutzer freizugeben und ermöglicht die Bereitstellung von Berichten und Dashboards auf Servern vor Ort.
  • Embedded: Dieses Abonnement ist für Softwareentwickler gedacht, die Berichte und Dashboards in ihre eigenen Anwendungen integrieren möchten. Power BI Embedded ermöglicht es Entwicklern, Berichte und Dashboards mithilfe von APIs und SDKs in ihre eigenen Anwendungen einzubetten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Power BI eine Reihe von Preismodellen anbietet, die unterschiedlichen Anforderungen und Budgets gerecht werden. Die kostenlose Version eignet sich für grundlegende Datenvisualisierungsanforderungen, während Power BI Pro für fortgeschrittene Benutzer geeignet ist. Power BI Premium richtet sich an Benutzer auf Unternehmensebene, während Power BI Embedded für Softwareentwickler gedacht ist.

Was sind die Unterschiede zwischen Power BI und Tableau?

Tableau und Power BI sind beides beliebte Business-Intelligence- und Datenvisualisierungstools, die den Benutzern helfen, Daten auf visuell ansprechende Weise zu analysieren und zu präsentieren. Obwohl sie einige Gemeinsamkeiten aufweisen, gibt es auch einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen den beiden.

Erstens gibt es einen Unterschied bei den Kosten. Power BI ist kostengünstiger als Tableau und bietet sowohl eine kostenlose Version als auch einen monatlichen Abonnementplan, während Tableau höhere Anschaffungskosten und verschiedene Preisstufen je nach Funktionen und Benutzern hat. Außerdem gibt es einen Unterschied bei der Datenkonnektivität. Power BI ist eng in das Microsoft-Ökosystem integriert und kann problemlos mit einer Vielzahl von Datenquellen verbunden werden, z. B. Excel, SharePoint und SQL Server. Tableau unterstützt ebenfalls eine Vielzahl von Datenquellen, aber die Benutzer müssen möglicherweise Konnektoren von Drittanbietern verwenden, um auf bestimmte Daten zuzugreifen.

Drittens gibt es einen Unterschied in der Benutzeroberfläche. Tableau hat eine intuitivere und benutzerfreundlichere Oberfläche, die Anfängern den Einstieg in die Datenvisualisierung erleichtert. Power BI hingegen bietet mehr Anpassungsmöglichkeiten und ermöglicht es den Benutzern, komplexere Visualisierungen zu erstellen.

Viertens gibt es einen Unterschied bei den erweiterten Analysefunktionen. Tableau eignet sich besser für fortgeschrittene Analysen, wie z. B. Datenmodellierung und statistische Analysen. Tableau verfügt auch über fortschrittlichere Datenmischfunktionen, mit denen Benutzer Daten aus verschiedenen Quellen in einer einzigen Ansicht kombinieren können. Power BI hingegen ist besser für die Datenexploration und die Erstellung interaktiver Dashboards geeignet.

Schließlich gibt es noch einen Unterschied bei den Funktionen zur Zusammenarbeit. Tableau verfügt über bessere Funktionen für die Zusammenarbeit, einschließlich der Möglichkeit, Arbeitsmappen freizugeben und mit anderen in Echtzeit zusammenzuarbeiten. Das Microsoft Tool unterstützt ebenfalls die Zusammenarbeit, ist aber nicht so robust wie Tableau.

Insgesamt hängt die Wahl zwischen den beiden Tools von den spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Tableau eignet sich besser für fortgeschrittene Analysen und hat eine benutzerfreundlichere Oberfläche, während Power BI besser für die Datenexploration geeignet ist und mehr Anpassungsoptionen bietet.

Das solltest Du mitnehmen

  • Power BI ist ein leistungsstarkes Tool für Business Intelligence- und Datenvisualisierungsanwendungen.
  • Es bietet eine einfache Benutzeroberfläche, die den meisten Anwendern bereits von anderen Microsoft Office-Tools bekannt ist.
  • Im Vergleich zu Tableau bietet es jedoch nicht ganz so viele Optionen für die Anbindung von Datenquellen. Für viele Anwendungen sollten die angebotenen Optionen jedoch ausreichend sein.
  • Es besteht die Möglichkeit, das Tool kostenlos zu nutzen oder ein monatliches Abonnement abzuschließen, um zusätzliche Funktionen freizuschalten.

Andere Beiträge zum Thema Power BI

Die offizielle Website von Power Bi findest Du hier.

Das Logo zeigt einen weißen Hintergrund den Namen "Data Basecamp" mit blauer Schrift. Im rechten unteren Eck wird eine Bergsilhouette in Blau gezeigt.

Verpass keine neuen Beiträge!

Wir versenden keinen Spam! Lies die Details gerne in unserer Datenschutzrichtlinie nach.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner