Zum Inhalt springen

Was ist Tableau?

  • Daten

Tableau ist ein Softwaretool zur Datenanalyse und -visualisierung, das hauptsächlich im Bereich Business Intelligence eingesetzt wird. Das Programm wurde ursprünglich im Jahr 2003 aus der Stanford University in Amerika heraus gegründet und gehört seit 2019 zu Salesforce.

Welche Anwendungen kann man mit Tableau umsetzen?

Obwohl Tableau als Business Intelligence bekannt ist, lassen sich neben Diagrammen und anderen Visualisierungen noch viel mehr Anwendungen umsetzen:

  • Data Visualization: Die Hauptaufgabe ist und bleibt natürlich die grafische Auswertung von Daten und das Reporting im Rahmen von Business Intelligence. Es lassen sich anschauliche Graphen erstellen, Key Performance Indicators (KPIs) berechnen und automatisierte Reports verschicken. Dadurch liefert das BI-Tools eine wichtige Grundlage für datengetriebene Unternehmen, die ihre Daten gezielt auswerten wollen.
  • Data Preprocessing: Bevor es zur Visualisierung der Daten kommen kann, müssen die Informationen möglicherweise aufbereitet, bereinigt oder zusammengeführt werden. All das lässt sich mithilfe von Tableau Prep umsetzen. Dabei ersetzt es zwar kein herkömmliches ETL-Tool, jedoch können grundlegende Datenbereinigungen ohne weiteres vorgenommen werden.
Einblick in das User Interface | Quelle: Tableau
  • Customer Relationship Management: Nach der Übernahme von Salesforce, lässt sich das BI-Tool mittlerweile auch für Customer Analytics einsetzen und verbindet dadurch Business Analytics und Customer Relationship Management.
  • Verarbeitung von Echtzeitdaten: Beim Einsatz von Sensoren oder anderen zeitkritischen Applikationen benötigt es eine einfache und verständliche Visualisierung, damit schnell auf Datenänderungen reagiert werden kann. Im schlimmsten Fall können hier wenige Sekunden entscheidend sein. Neben der reinen Visualisierung kann das BI-Tool auch automatisierte Benachrichtigungen per Mail versenden, wenn Schwellenwerte unter- oder überschritten werden.

Was sind die wichtigsten Funktionen von Tableau?

Tableau ist ein robustes Datenvisualisierungs- und Business-Intelligence-Tool, das eine breite Palette von Funktionen bietet, mit denen Benutzer ihre Daten analysieren und Erkenntnisse daraus gewinnen können. Egal, ob Sie Datenanalyst, Geschäftsmann oder Datenenthusiast sind, Tableau bietet leistungsstarke Funktionen, die die Datenexploration und -visualisierung zugänglich und intuitiv machen.

Tableau bietet eine interaktive und benutzerfreundliche Oberfläche, die es den Anwendern ermöglicht, Daten durch visuell ansprechende Diagramme, Grafiken, Karten und Dashboards zu erkunden. Mit nur wenigen Klicks können Benutzer Datenpunkte aufschlüsseln, filtern und hervorheben, um Muster, Trends und Ausreißer aufzudecken.

Es bietet nahtlose Konnektivität zu verschiedenen Datenquellen, einschließlich Datenbanken, Tabellenkalkulationen, Cloud-Plattformen und Big Data-Quellen. Es ermöglicht Benutzern, Daten aus verschiedenen Quellen zu verbinden und zu mischen, wodurch die Notwendigkeit einer Datenvorverarbeitung oder -konsolidierung entfällt.

Mit der Drag-and-Drop-Funktionalität von Tableau können Benutzer ganz einfach Visualisierungen erstellen, ohne dass komplexe Kodierungen oder Skripte erforderlich sind. Durch einfaches Ziehen und Ablegen von Datenfeldern auf der Arbeitsfläche können Benutzer interaktive Visualisierungen erstellen, ihr Aussehen anpassen und sie in zusammenhängenden Dashboards organisieren.

Tableau bietet eine breite Palette von Analysefunktionen und Berechnungen, mit denen die Benutzer tiefgreifende Analysen ihrer Daten durchführen können. Benutzer können berechnete Felder erstellen, Parameter definieren, statistische Funktionen anwenden und komplexe Berechnungen innerhalb der intuitiven Oberfläche von Tableau durchführen.

Das Tool bietet integrierte Datenvorbereitungsfunktionen, mit denen Benutzer ihre Daten bereinigen, umwandeln und gestalten können. Von der Datenbereinigung und -vermischung bis hin zur Datenmodellierung und -aggregation können die Benutzer diese Aufgaben innerhalb von Tableau durchführen und so Zeit und Mühe sparen.

Tableau fördert die Zusammenarbeit und den Austausch von Erkenntnissen zwischen Teams und Stakeholdern. Benutzer können ihre Visualisierungen, Dashboards und Berichte mit Kollegen, Kunden oder der breiteren Tableau-Community teilen. Die Freigabefunktionen von Tableau erleichtern die Zusammenarbeit in Echtzeit und ermöglichen es den Benutzern, gemeinsam datengestützte Entscheidungen zu treffen.

Tableau ist außerdem mobilfreundlich, so dass die Benutzer mit verschiedenen Geräten, einschließlich Smartphones und Tablets, auf ihre Visualisierungen zugreifen und mit ihnen interagieren können. Diese mobile Zugänglichkeit stellt sicher, dass Erkenntnisse und Analysen jederzeit und überall verfügbar sind, was die Flexibilität und den Komfort der Datenexploration erhöht.

Tableau ist darauf ausgelegt, große Datenmengen zu verarbeiten und schnelle Antwortzeiten für Abfragen zu liefern. Es nutzt Techniken wie Datenindizierung, Datenextrakte und Abfrageoptimierungen, um eine effiziente Leistung auch bei komplexen Datensätzen zu gewährleisten.

Die umfassenden Funktionen von Tableau ermöglichen es den Benutzern, datengestützte Entscheidungen zu treffen, Erkenntnisse effektiv zu kommunizieren und verborgene Muster und Trends in ihren Daten aufzudecken. Die benutzerfreundliche Oberfläche, die leistungsstarken Analysefunktionen und die Funktionen für die Zusammenarbeit machen Tableau zu einem wertvollen Tool für die Datenanalyse und -visualisierung in verschiedenen Branchen.

Aus welchen Tools besteht es?

Das Tableau Universum besteht aus einigen einzelnen Komponenten, die unterschiedliche Aufgaben erfüllen und für verschiedene Anwendungen genutzt werden können. Zu diesen gehören:

  • Tableau Prep: Bevor die Daten genutzt und in Diagrammen visualisiert werden können, müssen sie zuerst aufbereitet werden. In vielen Fällen liegen die Informationen zwar schon in Datenbanken ab und wurden somit schon bis zu einem gewissen Grad bereinigt. Jedoch müssen sie möglicherweise noch mit anderen Daten zusammengeführt werden.
  • Tableau Desktop: Dies ist wahrscheinlich das bekannteste Tool, denn hier findet die eigentliche Arbeit statt. Hier kann man die Dashboards erstellen, KPIs berechnen und vieles mehr. Es bieten sich viele Möglichkeiten und Optionen, um Strukturen in Daten zu erkennen und einfach verständlich zu machen.
  • Tableau Server: Jede gewonnene Erkenntnis ist nichts wert, wenn man sie nicht auch mit anderen Personen in der eigenen Organisation teilen kann. Mithilfe von Tableau Server können im Team Dashboards erstellt und geteilt werden. Dabei lassen sich auch verschiedene Rollen verteilen, um festzulegen, welche Personen Änderungen vornehmen dürfen oder lediglich eine Berechtigung zum Anschauen besitzen.
  • Tableau CRM: Seit der Übernahme durch Salesforce, rückt natürlich auch das Thema Customer Relationship Management immer mehr in den Vordergrund. Seit 2019 wurden die beiden Expertise in Tableau CRM gebündelt und dadurch die Möglichkeit geboten, auch direkt Auswertungen zu den eigenen Kunden fahren zu können.

Wie viel kostet die Nutzung?

Die Nutzung von Tableau ist mit einem Abonnement möglich, welches schnell und einfach abgeschlossen werden kann. Die Kosten daraus berechnen sich anhand der Rolle und Funktionalitäten, die ein Nutzer zur Verfügung hat. Dabei unterscheidet man insgesamt drei Arten von Usern:

  • Creator: Der Creator ist in der Lage alle Funktionalitäten zu nutzen, also neben der Erstellung und Veränderung von Dashboards auch die umfangreiche Prep-Funktionalität, mithilfe derer sich Datensätze bearbeiten und verändern lassen. Eine Lizenz in dieser Kategorie kostet 70 € pro User und Monat.
  • Explorer: Der Explorer ist zwar auch in der Lage Dashboards zu erstellen, jedoch können keine neue Datenquellen erstellt und aufbereitet werden. Diese Lizenz eignet sich also für User, die auf bereits angelegte und vorbereitete Datenquellen zurückgreifen. Dieser Lizenztyp kostet ingesamt 42 € pro Monat und User.
  • Viewer: Der Viewer hat die niedrigsten Berechtigungen und ist lediglich in der Lage, Dashboards anzuschauen und mit ihnen zu interagieren, also beispielsweise Filter zu nutzen. Er kann jedoch keine Dashboards nachhaltig verändern. Dafür ist diese Lizenz mit 15 € pro User und Monat auch am günstigsten.

Power BI vs. Tableau

Die beiden Riesen im Business Intelligence Markt sind unstrittig Microsoft Power BI und Tableau. Deshalb bietet es sich an die beiden Wettbewerber in verschiedenen Aspekten zu vergleichen, damit Du als Anwender das für dich passende Tool findest.

Im Bereich der Benutzerfreundlichkeit sind beide Tools relativ gleichauf. Sie bieten weitreichende Low- oder sogar No-Code Funktionalitäten, die es auch Anfängern ziemlich einfach machen schnell komplexe Dashboards zu erstellen und zu individualisieren. Darüber hinaus haben beide Programme bereits eine große Community und somit gibt es unzählige Tutorials und beantwortete Fragen online. Jedoch hat Power BI wahrscheinlich ein bisschen die Nase vorn, da es im User Interface sehr nahe an den bekannten Microsoft Office Tools, wie Excel oder Word, bleibt und sich somit viele neue User sehr schnell damit zurechtfinden sollten.

Neben der Benutzerfreundlichkeit sind natürlich auch die Lizenzkosten immer von großem Interesse vor der Einführung eines Business Intelligence Tools. Im letzten Abschnitt haben wir diese bereits genauer beleuchtet. Trotz der günstigen Preise hat hier jedoch Power BI die Nase vorne, da es in der Office 365 Pro Lizenz bereits enthalten ist und somit neben dem BI-Tool auch die bekannten und bewährten Office-Tools Word, Excel und PowerPoint im Gepäck hat. In dieser Kombination ist das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach unschlagbar.

Bevor man mit dem Bau von Dashboards und Reports starten kann, müssen die gewünschten Datenquellen verbunden und die Informationen importiert werden. Im Großen und Ganzen sind beide Tools in diesem Punkt relativ gleichauf. Beide unterstützen die gängigsten Datenquellen, egal ob On-Premise, Cloud oder lokale Dateien. Mithilfe der Explorer-Funktionalität können auch umfangreiche und komplexe Datenänderungen vorgenommen werden. Außerdem bietet sich die Möglichkeit, mit den Programmiersprachen R und Python zu agieren. Nichtsdestotrotz sollte jedoch vor dem Abschluss eines Abonnements für jede Datenquelle geprüft werden, ob sie vom jeweiligen BI-Tool auch wirklich unterstützt wird. Ansonsten kann es nach Abschluss eines Jahresabos zu einem bösen Erwachen kommen.

Das solltest Du mitnehmen

  • Tableau ist ein weit verbreitetes Business Intelligence Tool, das seit 2003 auf dem Markt ist. Im Jahr 2019 ist es von Salesforce aufgekauft worden und seitdem lassen sich CRM und Business Analytics verbinden.
  • Tableau bietet vergleichbare Funktionalitäten wie Power BI ist jedoch etwas schlechter gestellt, was die Benutzerfreundlichkeit und die Lizenzkosten angeht.
  • Die Lizenzkosten für Tableau bewegen sich zwischen 15 und 70 € pro User und Monat.
Time Series Data / Zeitreihendaten

Was sind Zeitreihendaten?

Gewinnen Sie mithilfe von Analyse- und Prognosetechniken Erkenntnisse aus Zeitreihendaten. Entdecken Sie Trends und Muster!

Balkendiagramm / Bar Chart

Was ist ein Balkendiagramm?

Entdecken Balkendiagramme bei der Datenvisualisierung. Lernen Sie, wie man sie für aufschlussreiche Datenanalyse erstellt und anpasst.

Liniendiagramm / Line Chart

Was ist ein Liniendiagramm?

Meistern Sie die Kunst der Liniendiagramme: Lernen Sie in unserem Leitfaden, wie Sie Trends und Muster visualisieren können.

Data Preprocessing

Was ist Data Preprocessing?

Optimieren Sie Ihre Datenanalyse mit effektivem Data Preprocessing. Lernen Sie das Wesentliche in unserem Leitfaden zur Datenvorverarbeitung.

Kreisdiagramm / Pie Chart

Was ist ein Kreisdiagramm?

Visualisieren Sie Datenproportionen mit Kreisdiagrammen: Eine intuitive und effektive Methode, um die relative Verteilung zu verstehen.

Fuzzy Logik / Fuzzy Logic

Was ist die Fuzzy Logic?

Entdecken Sie die Leistungsfähigkeit der Fuzzy Logic in Technik und KI. Erfahren Sie, wie sie funktioniert und welche Vor- und Nachteile sie hat.

Andere Beiträge zum Thema Tableau

Die offizielle Homepage von Tableau findest Du hier.

Das Logo zeigt einen weißen Hintergrund den Namen "Data Basecamp" mit blauer Schrift. Im rechten unteren Eck wird eine Bergsilhouette in Blau gezeigt.

Verpass keine neuen Beiträge!

Wir versenden keinen Spam! Lies die Details gerne in unserer Datenschutzrichtlinie nach.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner